Die Geheimnisse der Methusalem-Bäume

Geheimnisse des Pflanzenlebens der Methusalem-Bäume

Methusalem-Bäume sind Lebewesen mit einem biblischen Alter, älter als 700 Jahre. Bäume die unsere Weltgeschichte an ihrem festverwurzelten Standort hautnah miterlebt haben, werden zu Recht als Methusalem-Bäume bezeichnet. Sie haben ganze Menschen und Baum-Generationen überlebt.
In unserer heutigen schnelllebigen Zeit, scheint manchmal kein Platz für alte mit geringer ökonomischer Wertschätzung zu haben. Mit dem Wort Methusalem-Bäume werden Werbekampagnen für unsere Wälder gestartet, "es sollen Standorte für Methusalem-Bäume ausgewiesen werden", aber dabei geht es  nur um Zukunftsbäume.
Die ältesten Bäume der Welt leben in extremen Lebensbedingungen und besitzen ein Lebensalter von über 4000 Jahre. Wir sprechen von den langlebigen Kiefern, auch Krüppelkiefer oder Föhren-Kiefer bezeichnet.  - Krüppelkiefern als Pinus longaeva

☘ Der Ginkgo als Symbol für Freiden, Hoffnung und der Liebe

➰ Über die Zeiten und Kulturen hinweg hat der Ginkgo die Menschen in seinen Bann gezogen - als Symbol für Liebe, Hoffnung und Frieden. Insbesondere durch die Form des geteilten Blattes wurde er zum Sinnbild des dialektischen Yin und Yang, des weiblichen und männlichen Prinzips, ...

"nach oben"