Mit dem Lesen der Webseite akzeptierst Du mein Impressum. Ich speichere keinerlei vertrauliche Informationen. Viel Freude mit meiner Webseite.
Home garten] [Garten] [Gärten] [Botanischer Garten] [gartenpraxis] [Hildegard von Bingen] [ Gärtnern ]

Der Gras-Garten ein Stück Natur elegant kombiniert

Der Gras-Garten Grasgarten bietet eine Pflanzenvielfalt . Der Grasgarten mit Ziergräser als robuste sowie pflegeleichte Pflanzen Bei Grasanpflanzung in der Horst-Mitte entstehen kahle Stellen. Jetzt ist höchste Zeit die Grasanpflanzung zu teilen. Große Gras-Pflanzungen kann man wunderbar mit dem Spaten teilen. Die Anpflanzung vom Gras ausgraben und mit den Spaten einfach durchstechen und die Grasbüschel in kleinere Teile mit dem Spaten zerschneiden und gleich wieder neu einpflanzen, ohne das die Wurzeln austrocknen können. Wenn man die Grasbüschel nicht gleich einpflanzen kann, die Wurzeln im Schatten mit feuchten Säcken abdecken als ein Schutz gegen Austrocknung. Die praktische Gartengestaltung mit pflegeleichten winterharten Gräsern. Im Garten für jeden Standort das geeignete Gras auswählen! Die Gartengestaltung mit Gras-Heckenpflanzen oder auch Solitärgräser. Marbeln wachsen in der Natur in den Wäldern. Pflegeleichte Gräser mit einer Vielfalt an winterharten Ziergräser, wie beispielsweise Lampenputzergras oder Pampasgras.

Reitgras 'Karl Förster' Calamagrostis acutiflora 'Karl Förster'

Das Ziergras Reitgras Karl Foerster, Calamagrostis acutiflora besitzt eine Wuchshöhe von stattlichen 1,5 Meter und benötigt die Wuchsbreite bis zu 1 Meter. Das Reitgras wächst hinsichtlich des stark auffallenden aufrechten und straffen Wuchses sehr gerade und standfest. stehenden Blütenhalme eine Besonderheit unter den Gräsern. Die schnurgeraden und standfesten Ziergras-Halme besitzen die typischen cremefarbenen Blüten-Rispen. Diese cremefarbenen Blütenrispen ist der Schmuck im Winter.

Das Riesen Chinaschilf als Miscanthus giganteus

Das Riesen Chinaschilf als Miscanthus giganteus beispielsweise der Grassorte von Riesen Chinaschilf 'Aksel Olsen'. Das Riesenchinaschilf als Elefantengras kann man Solitär "Alleinstehend" sowie auch in Reihe pflanzen. Das Riesenchinaschilf kann man auch als Hecke pflanzen. Das Riesen Chinaschilf ist ein sehr schöner sommergrüner Sichtschutz im Garten. Im erstes Pflanzjahr dem Riesen Chinaschilf etwas Winterschutz geben. Das Riesenchinaschilf eignet sich für sonnige halbschattige bis schattige Standorte. Man kann das Riesenchinaschilf auch in Kübel pflanzen. Die Wuchshöhe vom Riesenchinaschilf ist bis 4 m Höhe und die Wuchsbreite wird bis 2 Meter erreicht.

Feinhalm Chinaschilf 'gracillimus' Miscanthus sinensis 'Gracillimus'

Das Feinhalm Chinaschilf besitzt eine Wuchshöhe von bis zu 1,7 Meter sowie kommt mit der Wuchsbreite mit bis zu 1 Meter klar. Das Feinhalm Chinaschilf ist ein äußerst beachtungswürdiges sowie pflegeleichtes Ziergras im Garten. Mittels des überhängenden Wuchses vom Feinhalm Chinaschilf braucht das Ziergras genügend Raum zum Wachsen.

Bärenfellgras Festuca gautieri

Das Bärenfellgras ist geeignet für volle Sonne bis leichten Halbschatten. Das immergrüne Bärenfellgras besitzt eine Wuchshöhe von bis zu 20 cm Höhe und eine Wuchsbreite von etwas bis zu 30 cm Breite. Dieses auch im Winter grüne Ziergras wächst in sonnigen Standorten sowie ebenfalls im leichten Halbschatten Gebieten im Garten sehr gut. Der Gartenboden sollte durchlässig und doch etwas mehr trocken und nährstoffarm sein.

Blauschwingel Festuca cinerea

Blauschwingel Festuca cinerea ist ein immergrüner und hervorragender Pflanzenschmuck im Garten. Der Blauschwingel zeigt seine Schönheit nur auf sonnigen Standorten im Garten. Der Blauschwingel wird in der Wuchshöhe bis zu 30 Zentimeter hoch und nimmt eine Wuchsbreite von bis zu 30 Zentimeter ein. Der Blauschwingel ist durch seinen halbkugeligen Wuchs und der blaugrünen, länglichen Blätter ein sehr schönes Ziergras für unsere Gärten. Der Blauschwingel mag demzufolge vollsonnige Standort und braucht gut durchlässigen Gartenboden.

Bunte Japan-Segge Carex morrowii 'Variegata'

Die immergrüne bunte Japan-Segge braucht einen Halbschattigen bis schattigen Standort. Die Wuchshöhe wird bis zu 30 cm und die Wuchsbreite bis zu 40 cm erreicht. Die Bunte-Japan-Segge wächst unkompliziert und immergrüne. Die Staude Bunte-Japan-Segge ist ein geachteter Bodendecker in halbschattigen sowie schattigen Gartenteilen.

Japan-Waldgras Hakonechloa macra

Das Ziergras als Japanwaldgras, Hakonechloa macra erreicht eine Wuchshöhe bis zu 50 Zentimeter als auch eine Wuchsbreite mit bis zu 40 Zentimeter. Das mehrjährige Japanwaldgras besitzt breite, grüne Blätter. Das Japanwaldgras wächst im Halbschatten und glänzt mit seinen bogigen und überhängenden Blättern als formschöne Zierstaude.

Lampenputzergras 'hameln' Pennisetum alopecuroides 'Hameln'

Das schöne zarte Lampenputzergras 'Hameln' Pennisetum ist ein Federporstengras mit im Herbst blühendes Blütenrispengras. Das Lampenputzergras erreicht eine Wuchshöhe von etwa bis zu 60 Zentimeter Höhe und besitzt eine Wuchsbreite von bis zu 70 Zentimeter. Das Lampenputzergras wächst in sonnigen Standorten und liebt Humos-reichen und nahrhaften Boden. Ab dem Monat August entwickeln sich die walzenförmigen Blüten in einer großen Vielzahl. Die walzenförmigen Blüten erblühen zu Ährenfrüchten und geben im Winter einen hervorragenden Zierwert.

Lampenputzergras 'Little Bunny' als Pennisetum alopecuroides 'Little Bunny'

Lampenputzergras Little Bunny nennt man auch Federborstengras als kleines Ziergras. Lampenputzergras, Pennisetum besitzt Herbstblüten als Federborstengras. Das kleine Ziergras als Lampenputzergras oder auch Federborstengras hat eine Wuchshöhe von 15 cm bis zu 30 Zentimeter Höhe und hat auch eine Wuchsbreite von etwa 30 Zentimeter. Die Blüten vom Lampenputzergras wachsen ab August ungefähr 10 cm über die Laub-Blätter hinaus. Das Lampenputzergras bekommt ein Erscheinungsbild wie ein kleiner Federbüschel. Aus dem Grund besitzt das Lampenputzergras den Namen Federborstengras.

Schneemarbel Luzula nivea

Die natürlich wachsende Schnee-Marbel, Luzula nivea ist ein Ziergras besonders für den Naturgarten. Schneemarbel, Luzula, ist als Ziergras ein Schattengras. Die Schneemarbel als Ziergras besitzt eine Wuchshöhe von etwa bis zu 40 Zentimeter und breitet sich auch mit einer Wuchsbreite bis auf 40 cm aus. Die heimische Schneemarbel fällt vor allem durch ihre weißen Blütenstände auf. Die weißen Blütenstände der natürlich-wachsenden Schnee-Marbel sind der Pflanzenschmuck in Hausgärten. Die Schneemarbel mit ihren weißen Blütenständen lieben halbschattige als auch schattige Standorte und kommen in einer natürlich wachsenden Pflanzengemeinschaft wie im Naturgarten gut klar.

 -->> Weiter zum Garten anlegen -->

Weitere Links von Gärten:

 -->> Weiter zumzur Webseite Gärtentypen -->