Lebensraum-Orchidee als Erdorchideen oder Epiphyten Orchideen    
Die Pflanzenflor-Homepage 

Lebensräume der Orchideen

➰ In Europa wachsen die Orchideen nur im Erdboden. Man bezeichnet diese Orchideen als Erdorchideen. Die europäischen Orchideen wachsen mit Ausnahme des Frauenschuhs sehr unscheinbar. Im Gegensatz sind die tropischen Orchideen ein Hingucker, sie fallen auf. Die Orchideen, welche wir im Blumengeschäft kaufen besiedeln die Bäume. Nur wenige Orchideenarten in den Tropen haben ihren Lebensbereich in Erdbodennähe. Durch den dichten Pflanzenwuchs in den Tropen erreicht sehr wenig Licht die Erdoberfläche. Orchideen benötigen zum Wachsen sehr viel Licht. Das ist der Grund, weshalb sich die Orchideen als Baumbewohner spezialisiert haben. Hoch in den Gipfeln der Baumkronen haben sich die Orchideen ihren Lebensbereich eingerichtet. Mit ihren Luftwurzeln können sich die Orchideen in den Astnieschen verankern. Die epiphytisch lebenden Orchideen existieren als Aufsitzerpflanzen, genauso wie die Bromelien besonders die Pflanzengattung der Tillandsien hoch in den Bäumen des tropischen Regenwaldes. >>>  Epiphyten-Orchideen

➰ Zunächst erkunden wir die Epiphyten der Orchideen. --- >>> Weiter >>>  Orchideen als Epiphyten

➰  Pilzsymbiose-Orchideen

➰  Erdorchideen

➰ Zurück <<< -- zu den  Orchideen als Täuscher

➰ Hier geht es zu  meiner Orchideen-Homepage

➰  Zum Lebensraum der Orchidee   
 fitness trackers

 "nach oben"