Mit dem Lesen der Webseite akzeptierst Du mein Impressum. Ich speichere keinerlei vertrauliche Informationen. Viel Freude mit meiner Webseite.

[ Zur Übersicht von den Sapindales Gewächse]
ZURÜCK - BACK Übersicht Sapindales

Pflanzenfamilie Kirkiaceae der Ordnung Sapindales

Die Pflanzenfamilie Kirkiaceae der Pflanzen-Ordnung Sapindales. Mehr über der Pflanzenfamilie https://de.wikipedia.org/wiki/Kirkiaceae.

Das Pflanzen-Foto Kirkiaceae von Wikipedia hier abrufen.

Kirkiaceae aus Madagaskar Die Bäume der Kirkiaceae Die Familie Kirkiaceae sind Bäume und große Sträucher. Nach Untersuchungen der Gemeinsamkeiten kommt man zu der Bilanz. Die Pflanzenfamilie Kirkiaceae der seifenbaumartigen Pflanzen-Ordnung mit zwei Gattungen und umfasst sechs Pflanzen-Arten im tropischen und südlichen Afrika und in Madagaskar. Früher wurden die einzelnen Gattungen Kirkia und Pleiokirkia als selbstständige Familien geführt. Nach neuesten Erkenntnissen werden beide Gattungen in einer Pflanzenfamilie Kirkiaceae zusammen geführt. Die Gattung Pleiokirkia ist ein Baum auf der Insel Madagaskar bei Südafrika. Der Baum wächst nur auf Madagaskar und wurde noch nie in anderen Teilen der Erde entdeckt. Die Bäume der Kirkiaceae zeigen weniger Gemeinsamkeiten mit den Bittereschengewächsen der Simaroubaceae. Aber bei näheren Untersuchungen findet man Gemeinsamkeiten mit den Gattungen Anacardiaceae und Burseraceae. Die Gattung Kirkii sind16 m hohe Bäume oder Sträucher. In der Jugend ist die Rinde der Gattung Kirkii glatt und enthält später Spuren von vertrockneten Zweigen oder Blättern. Holz hat ein inneres Phloem, laut Volksmund auch Bast. Die innere Phloem-Schicht ist ein Gewebesystem für den Wasser-Nährstoff-Transport unter der äußeren Rinde. Die Laubblätter sind 10-45 cm lange längliche eiförmige bis lanzettliche Fiederblätter. Die Fiederblätter sind abwechselnd spiralen-förmig am Zweige angeordnet und am Enden sind die Fiederblätter gebündelt. Die Blütenstände sehen cremefarben grünlich aus. Die einzelnen Blättchen der Fiederblätter sind mit weniger als 1 cm klein. Die Blüten der Gattung Kirkii haben einen kurzen Blüten-Kelch. Die Blumenblätter sind fast bis auf die Basis gelappt und besitzen schmale und freistehende größere Blütenblätter. Die Früchte sind blockartig angeordnete Kapseln. Die Kapseln sind trockene schlanke und am Ende abgerundet. Die Gegenseite der Samen-Kapseln zeigen scharfe, dreieckige Querschnitte. Hier geht es zurück zu meiner Natur und Garten-Homepage Übersicht der Kirkiaceae-Familie Die seifenbaumartige Pflanzenfamilie Kirkiaceae kennen wir aus Afrika als auch aus Madagaskar.

Die Familie der Pflanzenwelt Kirkiaceae sind Bäume und Sträucher.

Die Pflanzenfamilie Kirkiaceae unterteilt sich in die Gattung Pleiokirkia und Gattung Kirkii und man erkennt Gemeinsamkeiten bei den Gattungen Anacardiaceae und Burseraceae.

  • Zurück zur Übersicht der Seifenbaumartigen Gewächse der -> Sapindales
  • http://pflanzen.one/pflanzenfamilien/sapindales/kirkiaceae/index-kirkiaceae.html
    emil cioran
    Footer

    Copyright © 2019 · All Rights Reserved ·Martin Krug, Bonndorf pflanzen.one unter Pflanzenwelt der Pflanzen Flora als Mail an mich Bitte beachte mein Impressum <-