Der Götterbaum - Ailanthus altissima der Weltflora dem Pflanzenleben
Achtung! Hiermit akzeptierst Du die gesetzlichen Bedingungen meines Impressums. -> hier mein Impressum lesen...ZURÜCK - BACK
Rautengewächse [ Seifenbaumartige Gewächse ] Pflanzenwelt

Ailanthus - Götterbaum der Bittereschen-Gewächse Familie Simaroubaceae

Der Götterbaum ist sehr giftig

☘ Das Quassin des Götterbaumes

Das Gift des Götterbaumes ist der Bitterstoff Quassin.


Der Samen als auch die Rinde vom Götterbaum sind giftig. Das Quassin vermindert die Herzfrequenz und führt bei entsprechender Dosis zu Lähmungserscheinungen. Auch der Saft des Götterbaums oder auch alle anderen Bäume und Sträucher der Bittereschengewächse haben hautreizende Wirkungen und können Allergien auslösen.

➰ Das Quassin besitzt auch praktische Bedeutung. Mit dem Quassin kann man Fliegen töten. Demzufolge ist das Quassin ein biologische insektizid gegen Fliegen. Das Quassin sehr bitter ist sogar 50 mal bitterer als Chinin, wird Quassin in Spirituosen für einen leichten bitteren Grundton verwendet. Wirtschaftlich ist dabei der Baum Quassia von Bedeutung.
https://en.wikipedia.org/wiki/Quassin

☘ Der Götterbaum und sein Holz


Das Holz Götterbaumist ähnlich dem Eschenholz ein sehr dichtes und dauerhaftes Holz. Das hauptsächliche Ursprungland für Holz vom Götterbaum ist China. Die Holzfarbe vom Götterbaum ist im Splintholzbereich weiß bis gelblichweiß und im Kernholzbereich gelblichgrau bis gelblichbraun. Dieses dauerhafte Götterbaumholz eignet sich vor allem für die Kunsttischlerei. Weiterhin wird das Holz vom Götterbaum Wagen- und Karosseriebau verwendet. In der Heimat der Götterbäume wird das Holz auch als Bau- sowie Werkholz in jeglicher Art verwendet.

☘ Die Verwendung in der Volksmedizin

Die Pflanzenwelt der Weltflora und das Heilmittel aus der Natur von AILANTHUS GLANDULOSA CH 9 x 80 Globuli, 4 Gramm – BOIRON.Der Götterbaum der Pflanzenwelt mit dem Heilmittel der Natur des Pflanzenreichs der Weltflora AILANTHUS GLAND. C 30 Globuli 10 g.Die weltflora aus dem Pflanzenreich mit dem Naturheilmittel Ailanthus Glandulosa C30 Globuli 1,2 g im Röhrchen (Glas).

➰ Ailanthus glandulosa soll in der chinesischen Medizin als Heilmittel wirken, wie gegen bakterielle Erkrankungen von Scharlacherreger mit bakteriellen Hintergrund von Ausschlag, Furunkeln, Abszessen sowie Juckreiz. Hier einige Webseiten; http://www.homoeopathiewelt.com/einzelmittel/ailanthus-glandulosa-ailanthusbaum-goetterbaum/ und https://www.agoro.de/homoeopathie/mittel/alianthus-glandulosa.

➰ ☘ Die Weltflora zeigt aus der Pflanzenwelt den Götterbaum Ailanthus altissima mit 50 Samen. Die Pflanzenwelt mit Bäume in Potsdam: Ein Begleiter durch Parks und Geschichte eine Reise in das Pflanzenreich.

➰ Der bekannteste Baum der Bitter-Eschen sind der Götterbaum - Ailanthus altissima.
Die Familie der Bittereschengewächse gehören zu der Seifenbaumartigen Pflanzen-Ordnung der Weltflora.

➰ Der Götterbaum, Ailanthus ist ein bekannter Zierbaum in Parkanlagen in Mitteleuropa. Der Götterbaum, Ailanthus altissima wird in seiner Heimat mit wärmeren Klima in der Holzindustrie verwendet.
Der Götterbaum benötigt viel Lebensraum und eignet sich besonders als Solitärbaum, denn dieser Baum neigt zum Verwildern. Man sollte seine aus dem Boden wachsenden Triebe regelmäßig entfernen.


Die Heimat dieser Bittereschengewächse, die Familie Simaroubaceae sind die Tropen.
Die hauptsächlich verbreitete Gattung der Bittereschen ist der Götterbaum, Ailanthus altissima. Der Götterbaum, auch als Ailanthus bezeichnet wird in der TCM, der traditionellen chinesischen Medizin verwendet. Bitterstoffe wie die von dem Götterbaum – Ailanthus wirken gegen Durchfall-Erkrankungen.

➰ Die Familie Simaroubaceae der Bittereschengewächse als Pflanzenfamilie im Bereich der Pflanzenordnung von den Seifenbaumartigen Gewächse.

➰ Hier geht es zum -> Brassilianischer Quassiabaum

➰ Mehr ... unter der -> Familie Simaroubaceae
  ☘ Pflanzenwelt und der Götterbaum - Ailanthus altissima – Samen aus dem Pflanzenreich. Weltflora mit dem Pflanzenreich über TROPICA -Götterbaum / Himmelsbaum ( Alianthus excelsa ) - 25 Samen der Pflanzenwelt. Die Pflanzenwelt vom Götterbaum Ailanthus altissima 25 Samen aus der Weltflora dem Pflanzenreich. Die Weltflora mit der Pflanzenwelt berichtet über dem Götterbaum ** Ailanthus altissima ** (10 Stück Götterbaum Hei. 2xv 150-200 cm ) aus dem Pflanzenreich. Das Pflanzenreich mit dem Götterbaum Ailanthus altissima Bonsai geeignet 5 Samen ist eine Bereicherung der Weltflora im Pflanzenreich.Die Pflanzenwelt der Bäume in Potsdam: Ein Begleiter durch Parks und Geschichte dem Pflanzenreich der WeltfloraDer Götterbaum Ailanthus altissima aus dem Pflanzenreich der Weltflora der Pflanzenwelt. 50 Samen


[ Sapindales ]
  • ✾☘ In der Weltflora dem Pflanzenleben findet man im Pflanzenreich eine geheimnisvolle Pflanzenwelt mit  Verborgenes der Natur erkunden.
  • ✾☘ Das Pflanzenleben im Pflanzenreich erklärt durch Feders fabelhafte Pflanzenweltzu einer Entdeckungstour des Extrembotanikers  bei der Weltflora.
  • ✾☘Ein Pflanzenleben mit den Wunder der Natur bezaubert die Pflanzenwelt aus dem Pflanzenreich der Weltflora.
  • ✾☘Die Pflanzenwelt des Pflanzenlebens mit einer Premium Textil-Leinwand 75 cm x 50 cm quer als zartviolette Orchidee als Wandbild. Das Wandbild ist auf Keilrahmen als Fertigbild mit echter Leinwand, Leinwanddruck aus der wunderbaren Pflanzenwelt von CALVENDO Natur der Weltflora dem Pflanzenleben.)
  • ✾☘ Die Weltflora mit dem Pflanzenreich und dem Pflanzenleben das Ökosysteme der Pflanzenwelt.
  • ✾☘ In der Pflanzenwelt ist mein Freund der Baum im Pflanzenleben als ein Wandkalender 2016 DIN A4 quer als Fotografien rund um die Lebenskünstler der Pflanzenwelt ist ein Monatskalender mit 14 Seiten von CALVENDO Natur gefunden bei Weltflora dem Pflanzenleben.

  • http://pflanzen.one/pflanzenfamilien/sapindales/simaroubaceae/ailanthus-goetterbaum.html
    confucius
    Footer

    ➰ Copyright © 2019 · All Rights Reserved ·Martin Krug, Bonndorf pflanzen.one unterPflanzenwelt der Pflanzen Flora als Mail an mich Bitte beachte mein Impressum <-

    "nach oben"ZURÜCK - BACK