Mit dem Lesen der Webseite akzeptierst Du mein Impressum. Ich speichere keinerlei vertrauliche Informationen. Viel Freude mit meiner Webseite.

Die Pflanzen in aller Welt

NEWS: Mein neuer Beitrag ist unter; der Rosenmythos

Die Gattung Myrtopsis der Rautengewächse ... und die australischen Zwergsträucher Zieria prostrata ...

Die altbekannte Gartenpflanze Diptam, der „Weiße Diptam“ botanisch Dictamnus albus, hier weiterlesen ...

Ruta graveolens eine Arznei- und Gewürzpflanze, mehr ...

Hier geht es zu den  Bienenbäumen

Die wunderbaren Bienenbäume Evodia,, Melicope,, Tetradium oder auch Euodia sind stark duftende kleinen Bäume mit hohen Gehalt an ätherische Öle. Diese bienenbäume werden auch Evodia, Melicope, Tetradium oder auch Euodia genannt, hier mehr ...  Evodia rutaecarpa als chinesischer Pflanzen-Tee als Kräuterpulver der Gattungen Evodia, mehr ...

Die Unterfamilie Rutoideen mit interessanten kleinen aromatischen Bäumen. Hier weiter lesen über die Rutoideen ...

Euodia hupehensis ein Bienenbaum als ein Tausendblütenbaum auch in unseren Garten pflanzen.

Mehr über die subtropischen Bäume Evodia, Melicope, Tetradium sowie Euodia zu erfahren .. Die Rautengewächse erzeugen intensive ätherische Öle als Sexual-Lockstoff. Mit ihren Gerüchen ziehen die Pflanzen auch viele Lebewesen an. Die ätherischen Öle sind die Kennzeichen dieser Familie der Rautengewächse. Die Früchte der Rautengewächse sind Teilfrüchte, weil die Früchte von Natur aus nach dem Reifeprozess in einzelne Teilfrüchte zerfallen. Ganz gleich wie groß die Früchte sind, wenn die Früchte reif sind, fallen die reifen Früchte vom Baum auf dem Boden und zerteilen sich in einzelne Teilstücke, wobei die Früchte sich dann zersetzen. Die Vögel essen das Fruchtfleisch mit den Samen. Mit dem Kot der Vögel werden die Samen über große Entfernung verteilt.

 Unterfamilien der Rautengewächse

Zur Familie der Rautengewächse zählen mehrere Unterfamilien

Die Pflanzen-Flora mit den Rutoideae

Die Pflanzen-Flora Rutoideae der Rautengewächse Unterfamilie Rutoideen

  • Hier geht es zu den Rautengewächse ...
  • Zur Übersicht der Seifen-Baum-artigen Pflanzenordnung, eine sehr unterschiedlichen Pflanzenordnung mit wenig gemeinsamen Merkmalen. Zur Übersicht der  Sapindales ...

  • Nitrariaceae als die Gattung Nitraria
  • Simaroubaceae kennt man als Bittereschengewächsesowie der Zierbaum Götterbaum.
  • Interessant sind die Burseraceae durch ihre aromatischen und riechenden Balsambaumgewächse
  • Anacardiaceae kennt man als die Sumachgewächse. mit 70 Gattungen und 985 Arten als harz-haltige Bäume und Sträucher.
  • Meliaceae sind die bekannten und begehrten Holzgewächse Mahagonigewächse werden auch Zedrachgewächse gekennzeichnet.
  • Die Kirkiaceae haben ihre Heimat nur in Madagaskar
  • Die Sapindaceae die Pflanzen mit großer Artenvielfalt als Seifenbaumgewächse
  • Die Familie Rautengewächse erkennbar als Rutaceae. Dazu gehören die Zitrusgewächse mit dem Namen Citrus

  • Footer

    Copyright © 2019 · All Rights Reserved ·Martin Krug, Bonndorf pflanzen.one unter Pflanzenwelt der Pflanzen Flora als Mail an mich Bitte beachte mein Impressum <-