Die Pflanzenwelt der Unterfamilie der Rutoideen

NEWS: Auch zu den Rautengewächsen gehören die Gartenpflanzen Diptam, Dictamnus albus, hier mehr lesen ... 

Ruta graveolens als Gewürzpflanze und Arzneipflanze,  hier mehr .... 

Hier gelangt man zum  Bienen-Baum, mehr erfahren ... 

Die Unter-Familie der Rutoideen der Familie Rutoideae

➰ Die Familie der Rutoideae, die  Rautengewächse und die Unter-Familie der Rutoideen.

Die Unterfamilie Rutoideen

Die Pflanzen-Flora Rutoideae der Rautengewächse Unterfamilie Rutoideen

☘ Evodia neurococca und Bouchardatia neurococca

Die kleinen Bäume  Evodia neurococca   sind mit den kleinen Bäumen der Bouchardatia neurococca eng verwandt.

➰ Evodia neurococca sowie Bouchardatia neurococca sind kleine Bäume als Blüten-Gehölze beliebt. Sie wachsen am  Küstenrand von Townsville bis Brisbane aus Australien wild.  Der Lebensraum von Bouchardatia neurococca und Evodia neurococca ist der subtropischen und trockenen Regenwald.

➰ Von der Gattung Zanthoxylum existieren 25 Arten und sind von Nordamerika bis Ostasien verbreitet.  Charakteristisch für diese Arten der Gattungen Zanthoxylum und Bouchardatia ist elastisches Holz.

➰ Gattung Zanthoxylum als chinesischer Pfeffer oder auch Eschen Kaktus ist die Pflanze Zanthoxylum simulans ☘  

➰ Das Holz der Bouchardatia neurococca und der Gattung Zanthoxylum besitzt hellgelbes und sehr hartes sowie feines zelliges Holz. Interessant sind bei  manchen Baumarten die ausgeprägte Sproßdornen.

➰ Evodia wird in der Chinesische Medizin zur Heilung gegen Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Durchfall, Blutungen vor der Geburt sowie Menstruationsstörungen. Die Evodia nennt man auch als Tausendblütenbaum, weil die Evodia einen wunderbaren Wohlgeruch verbreiten.

➰ Die Blütenstände vom Zanthoxylum piperitum bringen den beliebten roten Szechuanpfeffer. Das Gewürz des Szechuanpfeffer wird aus den Fruchtschalen hergestellt. Dieser rote Pfeffer wird auch als Japanischer Pfeffer, Chinesischer Pfeffer oder auch Anispfeffer bezeichnet.

➰ Die Gattung Zanthoxylum ist auch eng mit der Gattung Fagara verwandt. So wie alle anderen Bäume der Unterfamilie Rutoideen, Rautengewächse besitzen sehr harte und aromatische Hölzer. Die Gattung Fagara ist mit seinen Eisenhölzern als Nutzhölzer bekannt, außerdem bildet die Fagara-Gattung eine Futterpflanze für Seidenraupen.


  • ✾ Nitrariaceae mit der Gattung Nitraria  aus Nordafrika bis ins zentrale und nördliche sowie ins westliche Asien unter anderen auch im südlichen Australien und noch in Südosteuropa bis Kleinasien vorkommend.❧
  • ✾ Simaroubaceae als das Bittereschengewächs  mit dem  Zierbaum des Götterbaums
  • ✾ Burseraceae  die aromatisch duftenden Balsambaumgewächse ❧
  • ✾ Anacardiaceae sind die Sumachgewächse . Es sind 70 Gattungen mit 985 Arten an harzhaltige Bäume sowie Sträucher. ❧
  • ✾ Meliaceae als die Mahagonigewächse  wird auch als Zedrachgewächse bezeichnet. Hier handelt es sich um sehr feste Holzgewächse. ❧
  • ✾ Kirkiaceae eine kleine Familie  welche es nur auf Madagaskar verbreitet ist. ❧
  • ✾Die  Sapindaceae sind die artenreichen Seifenbaumgewächse
  • ✾hier geht es immer um die Familie der  Rautengewächse den Rutaceae mit den Zitrusgewächse als Citrus
  • ➰ Der Namensgeber die Gattung Ruta aus dem Mittelmeerraum bildet charakteristische Blütenblätter. Die Weinraute, Ruta graveolens ist eine Gewürzpflanze aus der Römerzeit. Die Weinraute, Ruta sind Heilpflanzen mit nervenstärkenden und appetitanregenden Eigenschaften. Die Blätter der Weinraute, Ruta graveolens besitzen ornamentalen Zierwert.

    ➰ Von der Gattung Rutaceen wächst auch bei uns die Gartenpflanze Ruta graveolens als Weinraute im Garten. Die Pflanzen der Pflanzenart Ruta graveolens ist als Arzneipflanze und auch als Weinraute in der Küchen verwendbar. Hier weiterlesen unter ->  Ruta

    ➰  Auch als Zierpflanzen wächst bei uns die wärmeliebende kräftige Staude Dictamnus albus der Unterfamilie Rutoideen. -> Zur stark duftenden  Gartenstaude Dictamnus albus als Diptam  oder" Brennender Busch" sowie als Aschwurz bekannt. Diptam die Dictamnus Pflanze ist die einzige Art der monotypischen Gattung Dictamnus. {Eine monotypischen Gattung ist eine allein-stehende sowie typische, spezifische Gattung. Das bedeutet in diesem botanischen Taxon, der botanischen Gruppe, existiert nur ein Vertreter, "ein einziger Typus". Allgemein bezogen kommen in der Biologie verschiedene monotypische Gattungen oder Untergattungen sowie Familien vor.}

    Die Pflanzenfamilie der Rutaceen


    Footer

    ➰ Copyright © 2019 · All Rights Reserved ·Martin Krug, Bonndorf  pflanzen.one unter  Pflanzenwelt der Pflanzen Flora als Mail an mich  Bitte beachte mein Impressum <-

     "nach oben"