Gesunde Rosen nur durch das Rosen düngen

Optimale Bedingungen mit gesunden Rosen durch richtiges Rosen_düngen. Wichtig ist mit dem richtigen Rosendünger Rosen düngen. Welche Nährstoffe benötigen Rosen zum Rosen düngen auf den Stickstoff, Kali und Eisen Gehalt achten.

   

Rosen düngen

➰ Richtig Rosen düngen

Die Rosendüngung im Garten

Wann Rosen düngen?

➰ Im Frühjahr dünge ich den gesamten Garten mit organischem Dünger. Besonders Rosen sind an den Wurzeln salzempfindlich. Aus dem Grund sollte man nach Möglichkeit nur organisch düngen. Organische Dünger bringen noch Humus in den Boden.

➰ Gedüngt wird 2 Mal im Jahr und zwar Anfang April und Ende Juni. Damit die Rosentriebe vor dem Winter ausreifen können, dünge ich meinen Garten nie später als Ende Juni. Gedüngt wird ungefähr mit 80 Gramm pro Quadratmeter. Bitte beachten, im Dünger sollte eisen mit enthalten sein. Entsprechend wie der Boden in seiner Qualität ist, gebe ich Anfang Mai zusätzlich 20 Gramm pro Quadratmeter normalen leicht löslichen Eisen und Stickstoff -haltigen Rasendünger, um den Vegetationsstart leichter zu machen.

➰ Klar Rosen sind wenig anspruchsvolle Pflanzen. Aber die Blattgesundheit der Rosen zeigt uns alle Fehler.

➰ Rosen werden immer erst frühesten ab Mitte Mai von der Erde ab gehäufelt.

➰ Zum  Rosenschnitt , >>> hier mehr über das  Schneiden von Rosen ...

➰ Die  Rosenpflege in Übersicht


 "nach oben"